Du musst schon auch anfangen um „es“ zu erreichen

Würden wir nach jedem Mal an dem wir „ich kann nicht trainieren kommen, denn ich bin nicht fit genug (in Bezug auf körperlicher Leistung nicht auf Gesundheit) und außerdem hab ich im Moment keine Zeit“ gehört haben, einen Satz Bizeps-Curls gemacht haben, dann wären unsere Äste nicht mehr in T-Shirts zu bekommen.

Hast du Ziele, dann fang auch an daran zu Arbeiten. Wenn du nicht fit genug fürs Training bist (was auch immer das bedeuten soll…) dann trainier eben leichter/weniger/kürzer und ernähre dich besser… Aber mach zumindest IRGENDWAS um deinem Ziel näher zu kommen!

Erfolg hat keinen Platz für Ausreden

Zu Beginn ist es ganz oft weit wichtiger irgendetwas in die richtige Richtung zu unternehmen als gar nicht zu handeln. Es wird den einen Morgen nicht geben, an dem du zu 100% bereit für eine neue Herausforderung/ eine Lebensumstellung aufwachst. TUN ist der Schlüssel zum Erreichen deiner Ziele.

Und komm uns bitte nie wieder mit „ich hab aber keine Zeit“.

Jeder Mensch hat genau dieselben 24 Stunden pro Tag,

168 Stunden pro Woche bzw. 61320 Stunden pro Jahr, JEDER! Und es ist allein DEINE Entscheidung und DEINE Prioritätenverteilung die maßgeblich dafür verantwortlich sind welche Ziele du erreichst und welche Ziele auf ewig nur Träume bleiben. Keiner kann das für dich übernehmen, DU musst es wollen und vor allem machen!

Also du hast die Zeit! Finde Wege etwas anderes, was dich deinem Ziel nicht näher bringt oder was dich vielleicht sogar davon entfernt, aufzuopfern. Teile dir deine Zeit besser ein (Kalendereinträge können hier z.B. sehr hilfreich sein) und plane das Training fix ein, gib dem Training eine Priorität in deinem Leben und mach es so rasch zur Gewohnheit.

Mehr reden als handeln wirkt schnell unglaubwürdig und die willst sicher nicht unglaubwürdig auf deine Familie, deine Freunde und dein Umfeld wirken. Wenn du also sagst du fängst nächste Woche mit dem Training an, dann fang auch an. Du könntest aber auch heute damit anfangen – warum warten??

FAZIT: Falls du noch nicht trainierst, solltest du wirklich damit anfangen. Denn sowohl deine körperliche als auch deine geistige Fitness und Gesundheit werden in hohem Maße davon Profit tragen. In bereits einem Jahr könntest du eine völlig andere Grundeinstellung haben und in einem komplett anderen Körper dastehen… worauf wartest du noch? 

GEH TRAINIEREN – JETZT!!!